19 jähriger fällt Baum in Mondorf bei Verkehrsunfall

Glück im Unglück hatten ein 19-jähriger BMW Fahrer aus Niederkassel und sein 20-jähriger Beifahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonttagmorgen in Mondorf. Während ein Baum und ein Straßenschild umgeknickt wurden, blieben die Insassen unverletzt.

19 jähriger fällt Baum in Mondorf bei Verkehrsunfall

Der Fahrer aus Niederkassel war auf der Hafenstraße in Mondorf nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum, ein Verkehrszeichen und einen Findling gekracht. Der silberne BMW blieb auf dem Steinbrocken hängen. Der Baum und das Straßenschild wurden abgeknickt.

Der junge Mann und sein Beifahrer kamen von einer Feier und waren alkoholisiert: Ein Alkotest beim 19-jährigen Fahrer ergab einen Wert von ca. 1 Promille. Er musste auf die Polizeiwache und eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Polizeibeamten ein.
Wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der stark beschädigte BMW musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Niederkassel gesäubert.

Der Sachschaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro.

Logo