Mondorf: 3. Diner en blanc am Rheinufer

Bereits zum 3. Mal veranstalteten Gisela und Bernd Wartenberg am Samstag, den 12. Juni 2022 das Diner en blanc (Essen in Weiß) in Nähe des Fähranlegers.

Mondorf: 3. Diner en blanc am Rheinufer

Ausgangspunkt dieses gemeinsamen Dinners in Weiß war das gleichnamige Event in Paris. Mittlerweile gibt es gleichartige Veranstaltungen auf allen Erdteilen. In Deutschland fand die erste Zusammenkunft 2008 in Hannover statt. Seit dem gibt es zunehmend mehr Interessenten.

Gemeinsamer, stilvoller Abend

34 Teilnehmer/innen beteiligten sich an der 3. Auflage und freuten sich endlich wieder an einem Event teilnehmen zu können. Die Gästeschar setzte sich, wie auch in den letzten Jahren, aus Freunden des Lauftreffs Mondorf, der Kiere Pumpennachbarschaft, Freunden und Familienangehörigen zusammen. Also aus Menschen, die keine Mühen scheuen, einen stilvollen Abend zu genießen und Spaß zu haben. Verpflichtend für alle Teilnehmer/innen ist die vollständig weiße Kleidung von Kopf bis Fuß. Die Farbe Weiß steht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Teilnehmenden bringen für sich möglichst ein dreigängiges Menü, Getränke, Sitzgelegenheiten und Tische mit. Tische und Stühle werden dann vor Ort zu langen Tafeln zusammengestellt. Egal ob Tisch, Stühle und Kleidung - wer dem Thema besonders treu sein will, bringt zu dieser Freiluftveranstaltung auch noch helle bzw. weiße Speisen und Getränke mit.

Fotosession als

Höhepunkt des Abends war eine Fotosession auf der Mondorfer Fähre, dessen Idee von Volker Hausmann kam. Es ist davon auszugehen, dass es 2023 ein 4. Dinner en blanc geben wird.

Logo