Ein Hauch von Karneval in Mondorf

Mondorfer KG bot Sessionsorden und Sticker zum Kauf an

Ein Hauch von Karneval in Mondorf

Eine Woche vor der normalerweise heißen Phase der 5. Jahreszeit waren Vorstandsmitglieder/innen sowie drei Praktikanten der 1. Mondorfer KG Blau-Weiß am Samstag, den 6. Februar 2021 von 10:00 bis etwa 18:00 Uhr zu Gast auf dem REWE-Parkplatz in Niederkassel-Mondorf. Da in dieser Session alle karnevalistischen Aktivitäten auf Eis liegen, bestand an diesem Tag die Möglichkeit, unter Beachtung der Corona-Schutzverordnung den diesjährigen Sessionsorden sowie den Sticker der Gesellschaft käuflich zu erwerben.

Bei nasskalter Witterung boten die Karnevalisten zum einen in Nähe des Haupteingangs des REWE-Markt sowie in Nähe des Zugangs zum REWE-Getränkenmarkt zwei Möglichkeiten zum Erwerb der karnevalistischen "Sessionsabzeichen" an.

Auszeichnungen für Präsident der 1. Mondorfer KG

Unter anderem beteiligte sich Marc Piel, der unter anderem von Jörg Hopf zum „Karnevalsheld“ vorgeschlagene Präsident der 1. Mondorfer KG Blau-Weiß an der Aktion. Piel wurde bereits am Mittwoch, den 27. Januar 2021 mit dem Karnevalsheld-Orden von Radio Bonn-Rhein-Sieg für sein Engagement für seinen Verein sowie den Stadtteil Mondorf ausgezeichnet. Der ansonsten zu allen Vorkommnissen lachende Präsident war zu diesem Anlass einmal sprachlos.

Auch der Mondorfer Ortsring zu Gast

Zur Überraschung der Anwesenden besuchten auch Vertreter des Mondorfer Ortsring mit ihrem Vorsitzenden Matthias Dathe sowie der stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Reuter und Literat Michael Reuter zwei Vertreter der Mondorfer Kolpingfamilie den Parkplatz. Anlass war eine Spendenübergabe des Ortsringvorsitzenden, die normalerweise die Standortleitung der Evonik während ihres karnevalistischen Empfangs im Lülsdorfer Kasino an Gesellschaften und Vertreter, die einen Karnevalsumzug veranstalten, übergibt. Da der Mondorfer Ortsring als Veranstalter des Mondorfer Rosenmontagszug fungiert, stellte der Ortsring die Evonik-Spende den beiden Orts-Vereinen zur Verfügung. So durfte sich die Mondorfer Kolpingfamilie sowie die 1. Mondorfer KG Blau-Weiß über je 300 € freuen.

Eine erfolgreiche Verkaufsaktion für die KG

Nach Aussage von Marc Piel hat sich die Verkaufsaktion, die unter Corona-Hygienevorgaben stattfand, für die KG gelohnt und war ein toller Erfolg. Viele Mondorfer Bürgerinnen und Bürger unterstützten die Aktion und zollten den Verantwortlichen ein großes Lob, dass wenigstens durch die Verkaufsaktion des diesjährigen Sessionsorden ein Hauch von Karneval zu spüren ist. An dieser Stelle möchten sich die Vorstandsmitglieder der 1. Mondorfer KG Blau-Weiß ganz herzlich bei allen "Karnevalsfreunden/innen" für Ihre Unterstützung bedanken. In diesem Sinne "Einsam gemeinsam, ein Gefühl, das nie vergeht".

Logo