Starkregen in Niederkassel: Seid ihr vorbereitet?

Wie könnte Ihr Euch am besten vor Starkregen schützen? Die Abwasserwerke Niederkassel haben hilfreiche Tipps.

Starkregen in Niederkassel: Seid ihr vorbereitet?

Der Sommer ist da und damit klopft auch der nächste Starkregen an die Türe. Damit dieser nicht eintreten kann, sollte gehandelt werden. In kurzer Zeit treten sehr hohe Regenmengen auf, die unweigerlich zu Überflutungen von Straßen, Grundstücken und Gebäuden führen können. Schäden sind vorprogrammiert. Im Mai 2021 hat es die Stadt Hennef getroffen. Viele werden die Bilder von überfluteten Straßen und Kellern sowie kleinen Bächen, die plötzlich zu reißenden Flüssen werden, noch vor Augen haben.

Starkregenkarten für Niederkassel

Kennt ihr schon die Starkregenkarten für Niederkassel? Habt ihr euch schon mal gefragt, wo Wasser in euer Gebäude eindringen kann? Habt ihr eine Rückstausicherung und funktioniert diese noch? Der Schutz des privaten Eigentums durch Starkregen liegt in der Verantwortung eines jeden Grundstückseigentümers. Jede Person, die betroffen sein kann, ist verpflichtet, geeignete Vorsorgemaßnahmen zu treffen. Solltet ihr nicht wissen, wie ihr euch schützen könnt, erfahrt ihr mehr unter www.abwasserwerk-niederkassel.de/starkregen. Hier erhaltet ihr außerdem Zugriff auf die Starkregenkarten, zusätzliches Informationsmaterial, eine Checkliste zur Überprüfung eures Eigentums und kurze Videos zum Objektschutz.

Potentiell kann Jeder von Starkregen und damit einhergehenden Überflutungen betroffen sein. Es kann sicherlich keinen hundertprozentigen Schutz geben, aber der Schaden kann mit der privaten Starkregenvorsorge reduziert werden.

Logo