Vorsicht! Einbruchserie in Niederkassel

Zweimal Ranzel, zweimal Rheidt und einmal Mondorf - Das ist die traurige Einbruchsbilanz des letzten Wochenendes (11.03.2022 bis 13.03.2022).

Vorsicht! Einbruchserie in Niederkassel

Bargeld und Schmuck gestohlen

In der Peterstraße und der Taubenstraße kamen die Täter durch die Gärten der Einfamilienhäuser und hebelten die Terrassentüren auf der Gebäuderückseite auf. Die Einbrecher durchsuchten alle Wohnräume vom Keller bis zum Dachboden und stahlen Bargeld und Schmuck.

Ebenfalls durch die Terrassentür kamen die Täter in der Rheidter Karlstraße und der Gottfried-Kinkel-Straße. In einem Fall schlugen sie das Glas des Terrassenelementes ein, um in die Wohnräume vorzudringen. Auch hier waren Schmuck und Uhren Ziel der Einbrecher.
In der Gottfried-Kinkel-Straße verbarrikadierten die Täter die Wohnungstür mit einem verkeilten Stuhl, um ungestört agieren zu können.

Schmuck kam in der Gartenstraße in Mondorf weg. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und kletterten in das dahinterliegende Schlafzimmer. Auch dieses Haus wurde einbruchstypisch durchsucht.

Hinweise an die Polizei

Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen, Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241 541-3221 entgegen.

Kostenlose Beratungen zum Thema passiver Einbruchsschutz erhalten Sie von den der Fachdienststelle für Einbruchsprävention. Kontakt unter der 02241 541 4777. (Bi)

Rückfragen bitte an

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222

E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Logo