Jugend Musiziert: 15-Jähriger aus Niederkassel-Ranzel ist Bundespreisträger

Der 15-jährige Colin Pütz aus Niederkassel-Ranzel gewann zusammen mit der gleichaltrigen Kathrin Redlich den 1. Preis bei Jugend Musiziert. Für ihre außerordentliche Leistung wurde den Jugendlichen sogar noch ein zweiter Sonderpreis verliehen.

Jugend Musiziert: 15-Jähriger aus Niederkassel-Ranzel ist Bundespreisträger

Beim 59. Bundeswettbewerb Jugend Musiziert erzielten Kathrin Redlich (15) aus Porz-Wahnheide und Colin Pütz (15) aus Niederkassel-Ranzel in der Kategorie Duo Klavier und ein Holzblasinstrument den 1. Preis mit Höchstpunktzahl. Zuvor hatten sie sich bereits im Regionalwettbewerb Köln und Landeswettbewerb NRW, jeweils mit Höchstpunktzahl, durchgesetzt. Am vergangenen Sonntag wurde Kathrin und Colin beim Konzert der Bundespreisträger in der Philharmonie Köln zudem der Ibach Sonderpreis 2022 für hervorragende Leistungen beim Bundeswettbewerb verliehen.

Kathrin Redlich (15)

Kathrin Redlich besucht das Stadtgymnasium Porz. Ab dem Wintersemester 2022/23 nimmt sie ihr Jungstudium im Fach Querflöte an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf auf. Kathrin Redlich ist Flötistin im Landesjugendorchester NRW.

Colin Pütz (15)

Colin Pütz, Schüler am Lessing-Gymnasium Zündorf, ist seit 2017 Jungstudent am Pre College der Musikhochschule Köln. Er trat mit 13 Jahren bereits mit dem Beethoven Orchester Bonn auf. Im vergangenen Jahr spielte Colin Pütz mit dem WDR Sinfonieorchester. Noch im gleichen Jahr wurde er zu Proben nach Paris eingeladen und konzertierte mit dem Orchestre National de France.

Logo