14. Halloween-Party des Mondorfer Junggesellenvereins (mit Fotogalerie)

Am Abend des 31. Oktobers 2022 feierten die Niederkasseler im Mondorfer Saal „Zur Post“ das gruselige Fest Halloween. Organisiert wurde die Party zum 14. Mal vom Junggesellenverein aus Mondorf. Die Veranstaltung war für sie eine Herzensangelegenheit.

14. Halloween-Party des Mondorfer Junggesellenvereins (mit Fotogalerie)

Nach der erfolgreichen Halloween-Party im letzten Jahr fand am Vorabend von Allerheiligen, am Montag, den 31. Oktober 2022 unter dem Motto "Freudenhaus" bereits die 14. Auflage und damit die Fortsetzung der beliebten Party des Mondorfer Junggesellenverein Mondorf im Saal "Zur Post" statt. Bereits eine Stunde vor Einlass bildete sich eine Menschenschlange von etwa 200 Personen vor der Abendkasse, die aus ganz Niederkassel sowie den angrenzenden Örtlichkeiten anreisten.

Motto "Freudenhaus"

Mit dem diesjährigen Motto "Freudenhaus" wollte der Veranstalter ein Zeichen setzen, da unter anderem durch die Corona-Pandemie, die kriegerischen Auseinandersetzungen in Europa und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen auch die Liebe leidet. Aus diesem Grund schmückten die Junggesellen einschließlich Männerei den Saal, neben Spinnfäden, Lichteffekten und aufblasbaren Puppen, mit zahlreichen roten, überdimensionalen Herzen. Die Fertigstellung der Bühne sowie des Saals nahm drei Tage in Anspruch.

Die Party

Einlass war ab 20:00 Uhr. Sechzehnjährige mussten auf Grund der Armbandfarbe die Veranstaltung um 24:00 Uhr verlassen. Vereinseigene DJs sorgten für musikalische Power im Saal, der mit Licht- und Lasershow ein zusätzliches Highlight bot. Neben den gängigen Getränken wurden auch alkoholfreie Cocktails wie z.B. Beach Coller, Summertime, Gekko und Fruit Punch angeboten.

Die Maskerade war überwiegend bei den weiblichen Besucherinnen gegeben, während sich die Herren meist dezent zurückhielten.

Fotogalerie

Logo